PS5-Spiele von Erstanbietern zur Unterstützung von PS4 für 3-4 Jahre, schlägt Sony-CEO vor

Sony Interactive Entertainment hatte kategorisch erklärt, dass Spiele von Erstanbietern exklusiv für PlayStation 5 erhältlich sein werden, indem zur Schau gestellt wurde, dass Spiele der nächsten Generation nur auf Hardware der nächsten Generation spielbar sind. Sony hat jetzt überraschenderweise angekündigt, dass Spiele, die zuvor für PS5 eingestellt waren, auch für PS4 veröffentlicht werden.

Horizon Forbidden West, Spider-Man: Miles Morales und Sackboy: A Big Adventure, wobei die beiden letztgenannten Starttitel sind, wurden heute für PS4 mit kostenlosen Upgrades der nächsten Generation auf PS5 bestätigt. Demon’s Souls, ein weiteres Startangebot, könnte möglicherweise auch auf PS4 landen, sobald eine angebliche zeitlich festgelegte Exklusivitätsfrist endet. Angesichts der Tatsache, dass Horizon Forbidden West von einigen Berichten für 2021 oder 2022 geplant wurde, könnte die neu angekündigte (und mit Spannung erwartete) Fortsetzung von God of War: Ragnarok auch generationsübergreifend sein.

In einem kürzlich mit der Washington Post geführten Interview erklärte Jim Ryan, CEO von Sony, dass PlayStation 4 mindestens drei oder vier Jahre lang weiterhin “unterstützt” wird. In einem weiteren Interview mit Games Industry bekräftigte er seine Unterstützung für Spieler der aktuellen Generation, indem er feststellte, wie wichtig die „PS4-Community… für uns für viele Jahre sein wird“ und wie „wir beabsichtigen, dies aufrechtzuerhalten und zu lieben und Respektiere die PS4-Community “und bewege dich gleichzeitig„ in eine Welt voller Spielerlebnisse, die nur auf PS5 möglich sind. “

Ryan wies höchstwahrscheinlich darauf hin, dass PS4 noch mindestens ein paar Jahre Zeit hat, bevor er sich aus dem zehnjährigen Konsolenlebenszyklus zurückzieht. Diejenigen, die gespannt auf ihre exklusive PS5-Erfahrung warteten, denken natürlich über die kaputten Nachrichten nach. Wenn es keine exklusiven PS5-Produkte gibt, sollten sie sich dann an ihre PS4-Konsolen halten, bis die Preise fallen?

Microsoft verfolgt einen ähnlichen Ansatz, der offen mit der Community kommuniziert wurde, in der die generationenübergreifende Unterstützung für Xbox One noch zwei Jahre andauern wird. Daher könnte Sony planen, PS4 im selben Zeitraum mit generationsübergreifenden Erstanbieter-Spielen zu unterstützen, wenn nicht sogar länger.

Eine zu berücksichtigende Sache ist, dass Sony PS5 möglicherweise außerhalb des Kontexts vermarktet hat. Dass es einige Erstanbieter-Spiele geben wird, die nur auf PS5 laufen können. Daher ist das bisschen über Spiele der nächsten Generation nur auf Hardware der nächsten Generation spielbar. Ratchet & Clank: Rift Abgesehen von Insomniac Games ist diesbezüglich ein gutes Beispiel. Dank seiner Spielmechanik können Spieler innerhalb von Sekunden Portale öffnen, um ganze Level und Welten zu erreichen. Dies ist nur mit dem blitzschnellen Solid-State-Laufwerk von PS5 möglich.

In jedem Fall muss Sony Interactive Entertainment diesbezüglich Klarheit schaffen, und zwar seit dem weltweiten Start von PlayStation 5 am 12. November 2020.