ResetEra-Gaming-Forum für 4,5 Millionen US-Dollar verkauft

ResetEra, eines der größten Online-Gaming- und Community-Foren, wurde von MOBA Network für 4,55 Millionen US-Dollar erworben. Es werden keine Änderungen an den operativen und moderierenden Teams des Forums vorgenommen.

Davon wurden 3,55 Millionen US-Dollar in bar bezahlt, und die restlichen 1 Million US-Dollar werden bis zum 31. Dezember gezahlt. ResetEra verdient Geld durch Anzeigenverkäufe und Abonnements, um diese Anzeigen zu entfernen. Laut der Pressemitteilung zur Ankündigung der Übernahme erzielte das Unternehmen im letzten Jahr einen Umsatz von 700.000 US-Dollar.

MOBA Network will neue Anzeigenformate einführen und den Anteil der direkten Anzeigenverkäufe erhöhen, mit Blick auf ein massives Wachstum im Jahr 2022.

ResetEra ist für jedermann öffentlich zugänglich, schränkt jedoch neue Mitgliedschaften stark ein. Es hat nur rund 55.000 Mitglieder, aber 45 Millionen Forenbeiträge von seiner engagierten Community. Diese Mitgliedschaftsvoraussetzungen bleiben bestehen.

MOBA Network ist ein schwedisches Medienunternehmen, das eine Reihe von Websites und Online-Communitys besitzt, darunter Mobafire.com, Dotafire.com, Smitefire.com, Owfire.com, Leaguespy.net und einige andere. Es betreibt auch ein YouTube-Netzwerk – Union For Gamers (UFG) – das über 1.000 YouTuber verwaltet.

ResetEra wurde 2017 als neue Heimat der NeoGaf-Mitglieder gegründet, zuvor eines der größten Gaming-Foren der Welt. Vorwürfe wegen sexuellen Fehlverhaltens gegen seinen Besitzer lösten einen Massenexodus aus, bei dem viele der Kernmitglieder von NeoGaf verließen, um ResetEra mit einem Schwerpunkt auf Vielfalt und Inklusivität zu gründen.