Nolan North würde nicht nein zu Uncharted 5 sagen

Auch wenn Uncharted 4: A Thief’s End das Ende von Nathan Drakes Geschichte der Schatzsuche sein sollte, heißt das nicht, dass Nolan North mit der Figur fertig ist. Eine der bekanntesten Stimmen von Gaming sagte kürzlich in einem Interview, dass er offen sein würde, als Drake in Uncharted 5 zurückzukehren.

Das Interview war mit der Website ComicBookMovie über Norths Rolle in Crystal Dynamics jüngstem Marvel’s Avengers-Spiel, in dem er den genialen Milliardärs-Playboy-Philanthrop-Superhelden Tony Stark spielte, der auch als Iron Man bekannt ist. Auf die Frage nach Uncharted sagte North, dass er, obwohl er mit dem Ende der Serie zufrieden war, nicht nein zur Rückkehr sagen würde.

In letzter Zeit gab es keine Bestätigung oder gar Neuigkeiten über ein neues Uncharted-Spiel, daher ist es vorerst immer noch hypothetisch, aber Drake ist eine der bekanntesten Rollen von North, selbst wenn man bedenkt, in wie vielen Spielen und Shows er im Laufe der Jahre mitgespielt hat .

Es ist auch nicht abzusehen, was eine Uncharted 5 als Geschichte haben könnte. Während es sich um ein anderes Nathan Drake-Abenteuer handeln könnte, das vor Uncharted 4 in der Zeitleiste des Spiels steht, könnte es sich auch auf eine erwachsene Cassie Drake konzentrieren, Nathans Tochter, die im Epilog des vierten Spiels vorgestellt wurde.

Natürlich ist auch hier nicht abzusehen, ob Naughty Dog jemals ein fünftes Uncharted-Spiel in Betracht ziehen wird oder nicht. Das Unternehmen wechselte ziemlich schnell von Uncharted zu The Last Of Us 2 und wer weiß, woran sie in Zukunft noch arbeiten werden.

Unabhängig davon, ob wir irgendwann in der Zukunft tatsächlich eine Uncharted 5 erhalten oder nicht, ist es gut zu wissen, dass wir Nolan North immer in irgendeiner Form als Teil des Spiels haben werden. Hoffentlich bekommen wir bald Neuigkeiten über das nächste Spiel von Naughty Dog, unabhängig davon, ob es sich um ein brandneues Uncharted-Spiel handelt oder nicht.