Ein rätselhaftes Leben nach dem Tod mit Plattformen – .

Die Combo ‘Puzzle-Plattform’ hat mich immer verwirrt. Einerseits sind Rätsel mentale Herausforderungen, deren Lösung im Allgemeinen einige Zeit in Anspruch nimmt, um sie zu lösen. Auf der anderen Seite sind Plattformer schnelle Navigationskurse, die sich sowohl auf visuelle als auch auf reflexartige Aspekte stützen. Die Kombination der beiden scheint keine offensichtliche Wahl zu sein, aber Spiele wie Limbo und Braid haben es zu Champions gemacht. Evergate ist eine Neuerscheinung, die stolz das Puzzle-Plattform-Label trägt, was ich denke, dass es verdient.

Die Geschichte

Evergate versetzt Sie in die Rolle von Ki, einer Seele im Jenseits. Sie werden von jemandem geführt, der nicht der Sensenmann ist, zu einem Objekt namens Evergate, das Ki zur Reinkarnation zurück zur Erde transportiert. Bevor die Aufgabe erledigt ist, zerstört sie ein böses lila Phänomen namens „The Storm“ und hinterlässt Erinnerungsbücher. Es liegt also an Ki, die Erinnerungen zu erkunden, das Geheimnis hinter dem Sturm zu entdecken und das Leben nach dem Tod zu retten.

Die Geschichte ist präsent genug, um als solides Rahmengerät für den „Wer“ – und „Warum“ -Aspekt des Spiels zu fungieren. Die emotional aufgeladenen Schnittszenen, die während des Spiels erscheinen, sind einfache, aber schöne visuelle Leckerbissen, die dazu beitragen, die Tiefe zu erhöhen.

Evergate Gameplay

Evergate arbeitet hart daran, diesem Label für Puzzle-Plattformer gerecht zu werden, und präsentiert seine Mechanik und Levels als solche. Ki arbeitet in einer 2D-Ebene, kann rennen, springen und hat die USP-Kraft von Soulflame, bei der Ki einen Lichtstrahl aus ihrem Körper schießt, um spezielle Kristalle zu beleuchten, die unterschiedliche Fähigkeiten zur Navigation in den Levels gewähren. Die Zeit verlangsamt sich, wenn Ki Soulflame verwendet, und der Strahl kann in alle Richtungen gerichtet werden und scheint eine unendliche Reichweite zu haben. Dies führt zu einer interessanten Dynamik, in der Sie den Plattformfluss einfrieren können, um über Ihren nächsten Schritt mitten im Sprung zu entscheiden.

Klassische Plattform in Kombination mit Soulflame stellen eine interessante Herausforderung dar, bei der jeder Sprung, den Sie machen, absichtlich sein muss. Die meisten Spezialkristalle sind nur in der Luft wirksam, dh Sie müssen den besten Punkt auswählen, um die Wirksamkeit zu maximieren. Für die Navigation müssen Sie intelligent, schnell und präzise sein. Leider führt dies zu einer meiner Hauptkritikpunkte: Manchmal ist es zu präzise. Du kannst die Seelenflamme mit dem Analogstick zielen, aber sie fühlt sich bestenfalls klebrig an. Manchmal richtet sich der Strahl nach den zufälligsten Objekten, und manchmal konzentriert er sich eher auf Kis Position als auf Ihre Kontrolle.

Eine objektive Angelegenheit

Das Spiel ist täuschend groß und hat zehn Themenwelten mit jeweils sieben Levels. Jede Welt führt einen neuen Kristall mit einer neuen Mechanik ein, die die Dinge frisch hält. Es gibt drei Ziele pro Level: Holen Sie sich alle Blütenblätter, brechen Sie alle Kristalle und kommen Sie innerhalb des Zeitlimits zum Ausgang. Dies führt zu meinem zweiten Problem bezüglich des Abschlusses eines Levels: Wenn Sie kein Wunderkind auf einer Puzzle-Plattform sind, müssen Sie jedes Level mindestens zweimal schlagen, um alle Ziele zu erreichen, da das Zeitlimit bei weitem nicht großzügig genug ist.

Und Sie möchten so viele Ziele wie möglich erreichen, um die Artefakte freizuschalten. Sie können jeweils einen (und nur einen) ausrüsten, der Ihnen entweder einen passiven oder einen aktiven Bonus gibt. Ihre Effekte können sehr unterschiedlich sein und helfen, durch einige der frustrierenderen Level zu navigieren, ohne das Gefühl zu haben, dass Sie betrügen. Mein Hauptproblem bei ihnen ist, dass sie sich unausgeglichen fühlen, wobei einige absichtlich besser sind als andere. Von den 30 verfügbaren Artefakten habe ich vielleicht vier regelmäßig verwendet, von denen eines mein Partner im Bereich Kriminalität ist.

Das Ungleichgewicht der Artefakte wird in den zusätzlichen Herausforderungsstufen deutlicher (ein weiterer Grund, alle Ziele zu erreichen). Während sie zu den Story-Levels beitragen, hatte ich, als ich zu ihnen kam, die besten Artefakte dabei, um durch sie hindurchzublasen. Ich schwöre, es gab eine Herausforderungsstufe, in der ich alle Rätsel-Gimmicks überwunden habe, indem ich ein Artefakt verwendet habe, um zum Ausgang zu springen. Enttäuschender ist, dass Sie durch das Abschließen aller Herausforderungsstufen nur die Dash-Fähigkeit erhalten. Leider sind Sie zu dem Zeitpunkt, an dem Sie es verdienen können, bereits am Ende des Spiels, und wenn Sie in der Lage sind, die letzten Level zu durchlaufen, kann dies auch einen schnellen Vorlauf durch den Höhepunkt bedeuten.

Die Ästhetik

Sobald ich Evergate sah, wurde ich an Ori und den blinden Wald erinnert. Das Spiel verwendet einfache Designs mit lebendiger Beleuchtung und Farbe, um eine magische und jenseitige Atmosphäre zu schaffen. Es passt zum Ton der Geschichte und bietet etwas Hübsches, das man sich während des Spiels ansehen kann. Die Musik ist subtil, aber angenehm und passend, besonders effektiv in den dramatischeren und emotionaleren Momenten.

Evergate – Das letzte Wort

.

Evergate ist ein Puzzle-Plattformer, der seiner Genreklassifikation gerecht wird. Die Levelvielfalt und der Schwierigkeitsgrad bieten eine solide Herausforderung, aber Artefakte machen die Dinge zu einfach, während die Herausforderungsstufen wenig hinzufügen. Anstatt eine Zahlenbewertung anzugeben, sage ich einfach, ob ich sie empfehle oder nicht. Wenn Sie ein solides Rätsel suchen, das schnelles Denken und Plattform-Finesse mit etwas Herz erfordert, dann gehen Sie voran und gehen Sie durch das Evergate.

Diese Bewertung basiert auf einer Nintendo Switch-Version des Spiels. Evergate ist ab sofort über Steam auf Nintendo Switch und PC erhältlich.