Fall Guys und die Evolution von Battle Royale

 

Mit dem neu veröffentlichten Spellbreak in den Reihen der Battle Royale-Spiele geben die subtilen Unterschiede des Spiels zur Norm Anlass, das Genre als Ganzes zu betrachten. Spellbreak führt RPG-Elemente und magische Kämpfe ein, aber der Shooter-Aspekt bleibt bestehen, da nur Munition und Waffen unterschiedlich sind. Hyper Scape wurde stark reduziert und spielt sich in einer digitalen Welt ab (sowohl im übertragenen als auch im wörtlichen Sinne), aber die Grundlage bleibt unverändert. Und dann gibt es noch Fall Guys, die aufgrund ihres albernen Gameplays und ihrer interessanten Interpretation des Genres massiv an Popularität gewonnen haben. Während Battle Royales nicht langsamer zu werden scheinen, deuten die jüngsten Anzeichen auf eine Veränderung des Genres hin.

Stufen, die Feuergefechte übernehmen

Ein Großteil der Battle Royales nimmt viel von klassischen Multiplayer-Shootern wie Quake und Counter-Strike. Die Prämisse ist immer dieselbe: Lass dich auf eine große offene Karte mit mehreren unterschiedlichen Bereichen fallen, finde eine Waffe und erschieße jeden, der nicht du bist. Die Themen und der Kontext ändern sich normalerweise von Titel zu Titel, aber das Gesamtziel und das Gefühl bleiben gleich. Einige Änderungen an der Formel durch neue Titel wagen es jedoch, die Zukunft des Genres zu verändern. Beginnen wir mit Fall Guys und dem, was diese entzückenden Strampler-Models auf den Tisch bringen.

Während eines Spiels kommen die Spieler in eine Arena, die auf das jeweilige Ziel zugeschnitten ist. Die Struktur des Spiels ist Mario Party sehr ähnlich, mit MMO-Qualitäten und einer größeren Anzahl von Spielern. Während argumentiert werden kann, dass vieles auf Glück beruht, testet die Basis der Herausforderung die Fähigkeiten der Spieler: Jeder Spieler hat die gleichen Kontrollen und Einschränkungen, die er überwinden muss, um den Sieg zu erringen. Es gibt keine Power-Ups oder Sammlerstücke, die den Spielern einen Vorteil verschaffen, was die Dinge fair hält.

RNG konzentriert sich auf das Thema Glück und ist ein Hauptfaktor, der in den meisten großen Battle Royales eine große Rolle spielt. Nachdem Sie einen Ort ausgewählt haben, müssen Sie hoffen, dass alle Strukturen, auf die Sie stoßen, genügend Beute haben, um ein paar Minuten zu überleben. Abgesehen davon, dass Sie wissen, in welchen Gebieten viel Beute vorhanden ist, können Sie nicht erraten, welchen Arten und wem Sie unterwegs begegnen werden. Die Spieler können dich überfallen und schlagen, bevor du überhaupt deine erste Waffe findest. Hier geht es weniger um Geschicklichkeit als vielmehr darum, wer zuerst dort ankommt und wer sich besser verstecken kann.

In gewisser Hinsicht stellt Fall Guys einen Schritt in Richtung rein kompetenzbasierter Battle Royale-Matches dar und gibt den Spielern die Hoffnung, dass alle kommenden Titel folgen werden.

Das juego cruzado-Rätsel

Wenn Sie

Die Debatte zwischen Konsolen- und PC-Gameplay hat nichts gebracht, und neuere Battle Royales haben dem Argument Feuer hinzugefügt. Während sich Controller wohler fühlen, haben sich Tastaturen als präziser erwiesen – insbesondere in Spielen, die gute Reaktionen erfordern, wie z. B. Schützen.

Da viele der größten Battle Royales auf Schützen basieren, schaffen ihre juego cruzado-Mechaniken manchmal eine deutliche Lücke. Dies ist ein weiterer Grund, warum sich das Genre möglicherweise zu einer kompetenzbasierten Struktur verschiebt. Bei Spielen, die sich mehr auf die individuelle Leistung als auf RNG und Reflexe konzentrieren, kann sich die Lücke zwischen den Spielen noch verringern.

Während Fall Guys juego cruzado noch nicht veröffentlicht hat, ist es auf den meisten großen Konsolen verfügbar, und die Nachfrage nach dieser Funktion wächst. Ohne sie sind Vergleiche zwischen den Kontrollschemata, die besser funktionieren, bestenfalls spärlich. Alle schnellen Reflexe, die erforderlich sind, um erfolgreich zu sein, kommen jedoch hauptsächlich aus der Umgebung und nicht von gegnerischen Spielern. Infolgedessen müssten sich die Spieler nicht darauf verlassen, feindliche Orte zu lokalisieren, um Gegenangriffe auszuführen.

Eines der bekanntesten Systeme, das PC-Spieler zu bevorzugen scheint, ist die Bestands- und Artikelverwaltung. Fortnite und Warzone verwenden umfangreiche Systeme, die auf einem Controller nicht so reibungslos zu verwenden sind. Wenn sich Battle Royales um Minispiele drehen und Gegenstände auf eine Bonus- oder Gimmick-Rolle reduziert werden, sind die Schlüsselbindungen von PCs kein Vorteil mehr.

Eine mögliche Kombination?

Mit der Popularität von Fall Guys und Fortnites Stabilität steht vielleicht eine andere Art von Battle Royale am Horizont. Wenn die auf Schützen basierende Mechanik mit zufälligen Herausforderungen kombiniert würde, könnte dies eine Spielumgebung für alle Arten von Spielern schaffen. Spellbreak scheint in die richtige Richtung zu gehen, indem die Schießmechanik verlangsamt wird und es mehr um Zaubersprüche geht, die sich alle unterschiedlich verhalten.

Dies macht das Spiel mehr über Strategie, aber einige Ungleichgewichte und eine große Menge an RNG halten es zurück. Trotzdem ein Zauberspiel, das in zufälligen Umgebungen mit unterschiedlichen Zielen spielt, für deren Gewinn verschiedene magische Fähigkeiten erforderlich sind. Das könnte eine Erkundung wert sein.

Abschließend

Es ist schwer, sich an eine Zeit zu erinnern, in der Battle Royale nur eine Neuheit in der Spielewelt war, aber jetzt hat es ein eigenes Genre. Fortnite war der Ausbruch mit anderen Spielen, die folgten und sich hauptsächlich an die Shooter-Formel hielten. Als Fall Guys auftauchten, stand die Battle Royale-Bühne im Rampenlicht und eröffnete neue Möglichkeiten für das Genre. Die Verlagerung hin zu kompetenzbasierten Herausforderungen und weg von RNG-Beutekämpfen beginnt. Wir können nur mit Ehrfurcht und Staunen zusehen, wie sich die Felder des Battle Royale ändern… hoffentlich zum Besseren.