Fureru-Animefilm des Super Peace Busters-Teams enthüllt Besetzung und Titelsong-Künstler YOASOBI, Premiere am 4. Oktober

Die offizielle Website für Fureru., den neuen Anime-Originalfilm des Kreativteams von Super Peace Busters, enthüllte am Freitag einen neuen Trailer, ein neues Bild, die Besetzung und den Start am 4. Oktober. Das Video enthüllt und gibt eine Vorschau auf den Titelsong „Monotone“ von YOASOBI.

Bild über den X/Twitter-Account des Animefilms Fureru

©2024 FURERU-PROJEKT

Bild über den X/Twitter-Account des Animefilms Fureru

©2024 FURERU-PROJEKT

Die Hauptcharaktere des Films sind allesamt Freunde aus der Kindheit. Dazu gehören (von links nach rechts in der oberen Reihe des obigen Bildes):

Ren Nagase als Aki Onoda, ein 20-Jähriger, der Teilzeit in einer Bar arbeitet. Onoda ist kein guter Redner und neigt dazu, erst zu handeln, bevor er spricht. Ryota Bando als Ryō Sobue, ein 20-jähriger unerfahrener Immobilienmakler. Sobue ist aktiv und sportlich und verhält sich gegenüber anderen wie ein großer Bruder. Kentarō Maeda als Yūta Inohara, ein 20-jähriger Designer und Modestudent. Er leidet unter vielen Komplexen in seinem Leben und neigt dazu, sich sehr passiv zu verhalten.

In dem Film spielen außerdem folgende Personen mit (von links nach rechts in der unteren Reihe des obigen Bildes):

Bild mit freundlicher Genehmigung von Flag Pictures

©2024 FURERU-PROJEKT

Die Geschichte handelt von drei Kindheitsfreunden, die durch eine mysteriöse Kreatur verbunden sind. Der Film zeigt die drei als junge Erwachsene in Tokio. Der Film spielt in Takadanobaba, einem anderen Ort als das Chichibu-Setting der vorherigen drei Werke des Super Peace Busters-Trios (Chichibu ist Mari Okadas Heimatstadt).

Das Kreativteam von Super Peace Busters besteht aus Regisseur Tatsuyuki Nagai, Autorin und Regisseurin Mari Okada und dem Künstler Masayoshi Tanaka. Nagai (anohana: The Flower We Saw That Day, The Anthem of the Heart und Her Blue Sky) führt bei CloverWorks Regie. Okada schreibt das Drehbuch und Tanaka entwirft die Charaktere. Der Film wird im Herbst 2024 in die Kinos kommen.

Aniplex produziert den Film zusammen mit Story Inc. und vertreibt ihn zusammen mit TOHO.

Quellen: Website des Animefilms Fureru., Comic Natalie

Autor