Zurück 4 Blut wie man heilt

Die Frage, wie man in Back 4 Blood heilt, hat bei der jungen Spielerbasis für einige Verwirrung gesorgt, und ehrlich gesagt kann ich auch verstehen, warum. Obwohl es nicht viele verschiedene Heilgegenstände im Spiel gibt, ist es nicht einfach, sie zu verwenden. Darüber hinaus gibt es andere Heilsysteme, die Sie leicht übersehen könnten. Schließlich ist dies eine Art Überlebensspiel, daher ist es sinnvoll, dass Gesundheit eine Frage der Spannung sein sollte. Mit allem, was gesagt wurde, in unserem Zurück 4 Blut wie man heilt Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie im Spiel heilende Gegenstände erhalten und verwenden können, sowie andere Möglichkeiten, wie Sie Ihre Gesundheit zurückgewinnen können.

Zurück 4 Blut wie man heilt

Wie man in Back 4 Blood heilt

Die Antwort darauf, wie man in Back 4 Blood heilt, hat tatsächlich mehrere Antworten. Die erste und offensichtlichste ist: durch die Verwendung von Gegenständen wie Bandagen (wiederherstellt eine kleine Menge an Gesundheit), Medkits (stellt eine große Menge an Gesundheit wieder her, lässt Sie auch andere Spieler heilen), Schmerztabletten (verleiht einen Gesundheitsschub, der sich zu verschlechtern beginnt) im Laufe der Zeit, wie mit Pillen in Left 4 Dead) und Defibrillatoren. Sie finden diese Gegenstände in Vorratskisten in den Levels (Schmerztabletten sind am häufigsten). Um sie zu verwenden, drücke 4, um ein Unterstützungsobjekt aufzurufen, und halte dann die linke Maustaste gedrückt, bis du geheilt bist.

Sie können auch Bandagen und Medkits aus der orangefarbenen Kiste im sicheren Raum zu Beginn für 150 bzw. 500 Kupfer kaufen. Schauen Sie auf dem Verkäuferbildschirm oben links im Abschnitt Auffüllungen nach dem Gesundheitssymbol. Es steht Ihnen frei, Ihre Gesundheit dort oben zu erhöhen, wenn Sie das Kupfer übrig haben.

Verwenden Sie den Abschnitt Nachfüllungen, um sich am Anfang zu erholen

Sie können in Back 4 Blood auch heilen, indem Sie die Erste-Hilfe-Stationen oder Schränke verwenden (wie oben abgebildet). Diese erscheinen hinter speziellen Türen, die zufällig erscheinen und die Sie nur öffnen können, wenn einer aus dem Team einen Werkzeugkasten hat. Ich spreche von den Türen mit dem kreisförmigen orangefarbenen Symbol darauf. Diese Räume enthalten eine Reihe nützlicher Gegenstände, darunter der Erste-Hilfe-Kabinett. Diese heilen sowohl Ihre Gesundheit als auch Ihr Trauma (das Ding, bei dem Ihre maximale Gesundheit sinkt). Die erste Nutzung ist kostenlos; Danach müssen Sie eine bestimmte Menge Kupfer bezahlen (z. B. 400 bei Veteran).

Dies sind die gängigsten Heilmethoden im Spiel. Es gibt auch aktive Karten wie „Living on a Prayer“ und die „Triumph“ plus „Combat Knife“-Kombinationen, die helfen können. Das ist jedoch eine andere Sache.