„Tsuma, Shōgakusei ni Naru.“ – Yayū Murata bringt neuen Manga heraus

Der Manga „Unjō ni Utaite, Kimi wo Matsu“ erscheint am 12. Juli

In der Ausgabe des „Weekly Manga Times“-Magazins von Houbunsha vom 19. Juli wurde letzten Freitag bekannt gegeben, dass der Schöpfer von „Tsuma, Shōgakusei ni Naru.“ Yayū Murata in der nächsten Ausgabe des Magazins am 12. Juli eine neue Serie mit dem Titel „Unjō ni Utaite, Kimi wo Matsu“ (Singing Above the Clouds, I Wait for You) herausbringen wird.

Bild über Weekly Manga Times

© Houbunsha

Die Geschichte dreht sich um das plötzliche Verschwinden einer maskierten Künstlerin mit hervorragender Stimme, die sich als Highschool-Schülerin entpuppt.

Weekly Manga Times veröffentlichte ein Spinoff von Muratas Tsuma, Shōgakusei ni Naru. (Wenn meine Frau [became] Der Manga „Ich bin ein Grundschüler“ erschien im März.

Die Serie inspiriert einen Anime, der im Oktober erscheinen wird. Murata veröffentlichte im April 2018 eine One-Shot-Version des Mangas in Weekly Manga Times, bevor er im Juli desselben Jahres mit der Veröffentlichung als Fortsetzungsgeschichte begann. Der Manga endete im Dezember 2022 und Hobunsha veröffentlichte im März 2023 den 14. und letzten Sammelband des Mangas.

Der Manga inspirierte bereits eine Live-Action-Serie, die von Januar bis März 2022 ausgestrahlt wurde.

Quelle: Weekly Manga Times, Ausgabe 7/19

Autor