„The Apothecary Diaries“ Mangaka wird wegen der Schwangerschaft eine Pause einlegen

Shogakukans Sunday Webry Manga-Website veröffentlichte am Montag Neuigkeiten über Minoji Kuratas Kusuriya no Hitorigoto: Mao Mao no Kōkyū Nazotoki Techō Manga, eine Adaption von Natsu Hyūgas leichter Romanreihe The Apothecary Diaries.

Kurata, die im Januar ein neues Familienmitglied begrüßte, wird eine Manga-Pause einlegen, um sich auf die Kinderbetreuung zu konzentrieren. Fans können jedoch damit rechnen, dass der Manga irgendwann in diesem Sommer seine Serialisierung wieder aufnehmen wird.

The Apothecary Diaries (Credits: Toho Animation)

Der Manga erschien erstmals im August 2017 in Shogakukans Magazin Monthly Sunday GX, bevor er seine Reichweite im Dezember 2018 auf Sunday Webry ausdehnte. Shogakukan hat seitdem 18 Sammelbände veröffentlicht, wobei die ersten im Februar 2018 in die Regale kamen.

Interessanterweise gibt es eine weitere Manga-Adaption von The Apothecary Diaries, mit freundlicher Genehmigung von Nekokurage, deren Veröffentlichung im Mai 2017 im Monthly Big Gangan-Magazin von Square Enix begann. Square Enix Manga veröffentlicht diese Version auf Englisch, wobei der 13. Band kürzlich am 25. März in die Läden kommt .

Jinshi und Maomao aus dem Anime (Quelle: Toho Animation)

Die Ursprünge der ursprünglichen Light-Novel-Reihe von Natsu Hyūga gehen auf die Online-Plattform „Shōsetsuka ni Narō“ im Oktober 2011 zurück. Mit freundlicher Genehmigung von Shufunotomo erlangte sie im August 2014 genug Anklang, um den Druck zu schaffen. Touko Shino fügt Illustrationen hinzu das Leseerlebnis verbessern.

Autor