Anständige 3D-Plattformspiele sind im Laufe der Jahre immer knapper geworden, und es scheint, als wollten immer weniger Entwickler das Genre ausprobieren, das das Spielen in den 90er Jahren im Grunde dominierte. Nun, es gibt mindestens einen weiteren Spielehersteller, der bereit ist, sich daran zu versuchen, und das resultierende Spiel, Tasomachi: Behind the Twilight, wird ab dem 14. April auf dem PC verfügbar sein. a-thon platforming, Tasomachi: Hinter dem Zwielicht könnte genau das sein, wonach Fans des Genres gesucht haben.

Als Entdeckerin / Luftschiffpilotin Yukumo müssen Spieler sammeln, springen und sich ihren Weg durch Dungeons, Tempel und andere landschaftlich reizvolle Orte bahnen, während sie die verstreuten Teile ihres abgestürzten Schiffes sammeln. Was den Absturz überhaupt verursacht hat, wird sich vielleicht zeigen, wenn Yukumo jeden Ort besucht. Zwischen den Ausflügen können die Spieler die Heimatstadt des Nezu-Stammes (eine Art empfindungsfähiger, katzenartiger Kreaturen) genießen und Yukumos Haus aufwerten. Tasomachi: Behind the Twilight bietet einen Fotomodus zum Erfassen der Sehenswürdigkeiten, Musik des japanischen Musikers Ujico und Visuals von Entwicklern, die zuvor zu Größen wie The Legend of Zelda: Der Atem der Wildnis und Final Fantasy XIV: A Realm Reborn beigetragen haben.

Wiederum wird Tasomachi: Behind the Twilight am 14. April für den PC über Steam und GOG verfügbar sein.