Star Wars Jedi: Fallen Order wird laut einem Blog-Beitrag auf der offiziellen Star Wars-Website diesen Sommer für PS5 und Xbox Series X erhältlich sein.

Die Ankündigung verspricht, “eine Reihe technischer Verbesserungen” für die Versionen der nächsten Generation des Spiels zu bringen. Diejenigen, die bereits über die PS4- und Xbox One-Versionen des Spiels verfügen, können ihre Kopien ohne zusätzliche Kosten aktualisieren. Während Fallen Order Anfang dieses Jahres ein Upgrade erhalten hat, um die Funktionen der Konsolen der nächsten Generation zu nutzen, sieht es so aus, als ob das Spiel jetzt noch hübscher aussehen wird.

Cal Kestis sperrt Lichtschwerter mit einem Feind in Star Wars Jedi: Fallen Order.

Das Upgrade der nächsten Generation stand im Mittelpunkt des Blogposts, in dem alle möglichen Angebote und Rabatte für verschiedene neue und alte Star Wars-Titel im Vorgriff auf den 4. Mai, auch als Star Wars Day bekannt, beschrieben wurden.

Fallen Order wurde von Respawn Entertainment entwickelt und spielt Jedi Padawan Cal Kestis, der versucht, sich wieder mit der Macht zu verbinden, nachdem er sich nach der Jedi-Säuberung in Revenge of The Sith distanziert hat.

Diese frische Star Wars-Geschichte wurde von Kritikern sehr herzlich aufgenommen. Der Fokus auf Einzelspieler und mangelnde Monetarisierung stand in krassem Gegensatz zu der Art und Weise, wie der Verlag Electronic Arts zuvor mit dem Star Wars-Franchise umgegangen war, nämlich Star Wars: Battlefront II. Es verkaufte sich auch außerordentlich gut und blieb nur im NPD-Bericht vom November 2020 hinter Call of Duty: Modern Warfare zurück.

US NPD SW – 12 Monate Ende Oktober 2020 Top 10 Verkäufer pic.twitter.com/deJmanG3Wk

– Mat Piscatella (@MatPiscatella) 13. November 2020

In jedem Fall war es ein großer Erfolg für Respawn, EA und Disney. Diese jüngste Demonstration der Unterstützung für den Titel scheint darauf hinzudeuten, dass alle Beteiligten möchten, dass dies auch so bleibt. EA-Manager Andrew Wilson zeigte sich zuvor optimistisch für weitere Star Wars Jedi-Spiele in der Zukunft und beschrieb Fallen Order als den „ersten Titel in einem völlig neuen Franchise“. Da das jahrzehntelange Exklusivitätsabkommen von EA und Disney bald ausläuft, ist nicht bekannt, ob das gleiche Maß an Optimismus anhält.

Wenn das neue Update erscheint, spielst du dann Star Wars Jedi: Fallen Order auf der PS5 oder Xbox Series X? Lass es uns in den Kommentaren wissen.