Rückblick: Scott Pilgrim vs. The World: Das Spiel – Gesamtausgabe

Scott Pilgrim hatte nicht die konventionellste Zeitachse, wenn es um Videospiele geht. Scott Pilgrim gegen die Welt: Das Spiel basiert auf den Graphic Novels und wurde 2010 veröffentlicht, um mit dem Film mit Michael Cera von Arrested Development zusammenzufallen. Das erste DLC-Paket führte Knives Chau als spielbaren Charakter ein und fügte einige Monate nach der ersten Veröffentlichung die Modi Dodge Ball und Battle Royale hinzu. Das zweite DLC-Paket, das Wallace Wells als Charakter und Online-Multiplayer hinzufügte, wurde ungefähr zweieinhalb Mal veröffentlicht Jahre später, Anfang 2013. Als das Jahr 2014 zu Ende ging, wurde das Spiel von Xbox Live Arcade und PlayStation Network gestrichen, um nie wieder gesehen zu werden. Das ist bis jetzt so, als eine überarbeitete Version auf Konsolen der aktuellen Generation im Zwielicht ihres Lebens mit beiden DLC-Paketen namens Scott Pilgrim vs. The World: Das Spiel – Complete Edition erscheint.

Für diejenigen, die mit der Handlung nicht vertraut sind, ist Scott Pilgrim der 22-jährige Bassist in der Band Sex Bob-Omb, der zum Leidwesen seiner Bandkollegen und Freunde mit dem 17-jährigen Schüler Knives Chau zusammen ist (Anmerkung: Alter) Einverständniserklärung in Kanada ist 16, wo dieses Spiel stattfindet). Scott hat einen Traum von Ramona Flowers, einem Amazon-Liefermädchen, das er später trifft, was dazu führt, dass er jegliches Interesse an Knives verliert und sich schließlich von ihr trennt. Um die Werbung weiter zu verkomplizieren, kann Scott einfach nicht einfach mit Ramona ausgehen und muss zuerst jede ihrer sieben Exen im Kampf besiegen. Dies ist ein ungewöhnliches Balzritual, bietet aber einen gewissen Kontext für ein anständiges Prügelspiel.

Scott Pilgrim gegen die Welt: Das Spiel – Complete Edition folgt dem Graphic Novel und dem Filmstil, Videospielbilder zu integrieren. Die Weltkarte, auf der Scott zwischen den Levels navigiert und sie wiedergibt, ist offenkundig nach dem Vorbild von Super Mario Bros. 3 gestaltet. Im Scott Pilgrim-Universum sind Anspielungen auf klassische Videospiele üblich, bei denen rivalisierende Bands Namen wie The Clash at Demonhead tragen. Die NEStaglia ist im Subraum-Level noch einen Schritt weiter gegangen, wo Scott und Company zusätzliches Geld verdienen können und es absichtliche visuelle Verzerrungen in Form von zufälligen Buchstaben und Blöcken gibt, die jedem, der mit dem NES aufgewachsen ist, allzu vertraut erscheinen sollten.

Das Gameplay in Scott Pilgrim gegen die Welt: Das Spiel – Complete Edition ist ein typischer Tarif für verprügelte Spiele, die in den 80ern und 90ern beliebt waren. Der Spieler kann wählen, ob er als verschiedene Charaktere spielen möchte, die einzigartige Bewegungen und einen einzigartigen Kampfstil haben, aber im Wesentlichen gleich spielen. Andere Charaktere können im Laufe des Spiels freigeschaltet werden, um als Beschwörungshilfen zu fungieren. Zufällige Gegenstände wie Mülleimer und Katana-Schwerter können für temporäre Waffen aufgenommen werden, und selbst niedergeschlagene Feinde können als Projektile aufgenommen und geworfen werden, was dem insgesamt lächerlichen Ton des Scott Pilgrim-Universums und -Spiels entspricht.

Es gibt einige leichte RPG-Elemente, die Spielen wie River City Ransom ähneln, in denen der Spieler Gegenstände und Lebensmittel kaufen kann, um die Anzahl der Charaktere zu erhöhen, und in der Lage ist, mehr Kampfbewegungen zu lernen, wenn die Charaktere aufsteigen. Einige der teuren Upgrades können einen großen Unterschied im Schwierigkeitsgrad bewirken und ohne Upgrades sind viele der späteren Feinde riesige Schadensschwämme. Die Story-Kampagne macht Spaß und ist für Einzelspieler unterhaltsam, aber wie es die allgemeine Regel bei dieser Art von Spiel ist, wird sie besser mit Freunden genossen.

Zusätzlich zur Hauptgeschichte gibt es in Scott Pilgrim gegen The World: The Game – Complete Edition einige Bonusmodi, die Spielvielfalt bieten, aber keine davon sind wichtige Verkaufsargumente. Es gibt einen Battle Royale-Modus, der selbsterklärend ist, was dort zu finden ist. Es gibt Dodge Ball, wo das Ziel darin besteht, andere Charaktere auszuschalten, indem man sie oft genug mit einem Ball schlägt. Schließlich gibt es Survival Horror, bei dem es darum geht, wie lange du durchhalten kannst und wie viele Zombies du schlagen kannst, bevor sie schließlich dein Gehirn fressen. Dies sind anständige Nebenattraktionen und erfreulich in kleinen Dosen, aber nichts, was wahrscheinlich viel Zeit verschlingen wird.

Mit der absichtlichen 16-Bit-Grafik sieht Scott Pilgrim gegen die Welt: Das Spiel – Complete Edition nicht anders aus als vor einem Jahrzehnt auf den Konsolen der vorherigen Generation. Vielleicht eine höhere Auflösung, aber nichts Auffälliges, aber das spielt bei Spielen im Retro-Stil keine große Rolle. Es enthält sowohl DLC-Charaktere als auch die entsprechenden Trophäen und Erfolge. Dies bietet also das komplette Spielerlebnis von Scott Pilgrim, wenn Sie das Spiel nach dem Delisting verpasst haben. Die Hauptkampagne kann in wenigen Stunden abgeschlossen werden.


Schlussbemerkungen:

Scott Pilgrim gegen die Welt: Das Spiel – Die Complete Edition ist ein erfreulicher Rückschritt, um sie zu schlagen, und der Zugriff auf das Spiel mit dem gesamten DLC nach einer mehrjährigen Pause ist eine willkommene Rückkehr. Seine kurze Kampagne macht es ideal, um ein paar Stunden in einer einzigen Sitzung mit Freunden zu verbringen. Es ist nach dem Vorbild von Retro-Beat-Em-Ups gestaltet und schafft ein authentisches Retro-Erlebnis. Für sich genommen ist es nicht so gut wie andere aktuelle Revivals oder die besten Klassiker, aber die ausgefallene und farbenfrohe Spielwelt und die Charaktere machen das Gesamterlebnis angenehmer und unvergesslicher. Für Scott Pilgrim-Fans und verprügelte Fans im Allgemeinen ist Scott Pilgrim gegen die Welt: Das Spiel – Complete Edition Ihre Zeit wert.