Eine Sache, die Total War: Rome zum besten der Serie macht und es wert ist, remastered zu werden, ist die Vielfalt der angebotenen Fraktionen. Mit der Veröffentlichung von Total War: Rome Remastered wurde der Fraktionspool weiter ausgebaut. Die Behauptung der Entwickler, dass 16 neue Fraktionen hinzugefügt wurden, ist etwas irreführend, da sie alle Spielern zur Verfügung standen, die bereit waren, die Spieledateien geringfügig zu bearbeiten. Die Funktionalität dieser Kampagnen wurde jedoch tatsächlich erheblich erweitert. Die römischen Häuser bieten immer noch die besten Kampagnen für Anfänger. Wiederkehrende Spieler ziehen es jedoch möglicherweise vor, die angebotenen Gruppen zu nutzen. Aus diesem Grund wurde dieser Leitfaden aufgrund Ihrer Erfahrung oder Unerfahrenheit in Bezug auf Total War aufgeschlüsselt.

Welche Rom Remastered Fraktion eignet sich am besten für Anfänger im gesamten (Kriegs-) Bereich?

Scipii

Die römischen Häuser kontrollieren gemeinsam die gesamte italienische Halbinsel. Sie sind auch bis sehr spät im Spiel miteinander verbündet. Dies macht sie perfekt für Anfänger, da ihre Heimatprovinzen sicher sind. Zusätzlich erhalten die Römer Senatsmissionen, die sie durch das Spiel führen und bestimmte Eroberungsziele und enorme Belohnungen für den Abschluss bieten. Die Scipii haben eine klarere Kampagne. Nach dem ersten Drei-Wege-Kampf um die Kontrolle über Sizilien treten sie weitgehend in eine 1v1 Krieg mit Karthago. Dies gibt der Kampagne eine Menge frühe Struktur, um den Spielern zu helfen, die Mechanik in den Griff zu bekommen. Danach bietet das Mittelmeer den Spielern die Wahl zwischen aufeinanderfolgenden Eroberungen. Ägypten, Spanien und Griechenland sind verlockende Optionen, die hilfreicherweise nicht viel Hoffnung haben, sich wieder bei Ihnen zu melden, solange Sie eine Marine unterhalten.

Genau wie die Schlüssel am Strand sind Sie am sichersten in der Spitze eines Stiefels versteckt

Welche Rom Remastered Fraktion eignet sich am besten für neue Spieler mit totaler Kriegserfahrung?

Brutii

Also, wenn Sie Rom II gespielt haben und dachten, es sei ziemlich gut und Sie sind verwirrt über den Aufschrei darüber, der nicht dem Original entspricht. Mit der Veröffentlichung von Total War: Rome Remastered möchten Sie vielleicht gespannt sein, worum es in der ganzen Aufregung geht, wissen aber nicht, welche Fraktion die beste ist. Wenn Sie es sind, ist es immer noch am besten, als Römer zu beginnen, aber vielleicht eine Chance mit den Brutii zu nutzen.

Sie sind etwas schwieriger als Sie Kampf gegen mehrere Gegner sofort für die gesamte Kampagne. Es bietet jedoch auch viel höhere Belohnungen für Ihre Eroberungen. Die Städte Griechenland, Mazedonien und Anatolien gehören zu den wertvollsten im Spiel. Dies gibt den Brutii das Potenzial, die stärksten Gruppen zu sein, wenn sie ihren Feinden keine Städte entreißen können.

Die Julii haben es vor

Welche Rom Remastered Fraktion eignet sich am besten für wiederkehrende Spieler?

Briten

Total War: Rome Remastered hat optionale Änderungen hinzugefügt, um die Erfahrung des Spielens als Barbaren zu beleben. Es ist den Briten nun möglich, Gebäude zu nutzen, um die öffentliche Ordnung und Gesundheit zu verbessern, was ihnen hilft, in Bezug auf die Bevölkerung mit Griechen und Römern Schritt zu halten. Wenn Sie sich daran erinnern, sie im Original gespielt zu haben, stimmen Sie wahrscheinlich zu, dass sie sich im Vergleich zu ihren “zivilisierten” Gegenstücken etwas unhandlich fühlten. Die Fraktion ist daher perfekt, um Ihnen den Einstieg in die Erfahrung zu erleichtern, während Sie etwas Neues ausprobieren. Die britischen Inseln bieten einen sicheren Ausgangspunkt für Ihre größeren Eroberungen. Ihre unkonventionelle Einheitenliste, einschließlich Sensenwagen und Kopfschleuderern, unterscheidet sie von den Deutschen und Galliern.

Weit weg von Italien zu starten, ist jedoch immer eine lohnende Herausforderung. Es gibt den Römern Zeit, sich zu erweitern und auf der Ebene ihrer historischen Inspirationen zu Kraftwerken zu werden. Das heißt, wenn Sie in einen Konflikt geraten, stehen Sie vor einem herausfordernden und unterhaltsamen Konflikt, der verspricht, dass sich der Remaster wirklich lohnt.

Welche Rom Remastered Faction eignet sich am besten für Total War Fanatics?

Armenien

Ok, du siehst dir jeden Legend of Total War-Stream an. Sie bauen nur Kavallerie an der Grenze, und alle nicht-römischen Feldzüge geben Ihnen einen enormen Drang, nach Italien zu segeln. Wenn Sie eine Kampagne ausprobieren möchten, die etwas anders spielt, erhöhen Sie die Schwierigkeit auf sehr hart / sehr hart und versuchen Sie es mit Armenien.

Wenn Sie nicht sehr weit aus dem Weg gehen, werden Sie in einen Spätkrieg mit a geraten Bedrohung der römischen Hegemonie. Armenien ist wahrscheinlich auch keine Kampagne, die Sie zuvor zu oft gespielt haben. Sicherlich nicht, da die zusätzliche Funktionalität ab sofort ohne “Hacks” verfügbar ist.

Armenien wurde oft übersehen und war ein bedeutender Machtvermittler für einen Großteil der römischen Geschichte

Armenien steht vor einem ziemlich einzigartigen Start: Es verteidigt seinen Norden gegen Skythen und kämpft gegen Parthia, um die Schwäche der Seleukiden auszunutzen. Ihr Kader war immer überraschend gut gerundet und sie können im späten Spiel sogar Legionäre aufstellen. Die Veränderungen bei Söldnern könnten sich für interessante Strategien eignen, bei denen Männer aus der Steppe eingestellt und über das Schwarze Meer gebracht werden. Wenn Sie das Original bereits ausgiebig gespielt haben, muss ich Ihnen wahrscheinlich nicht sagen, wen Sie auswählen sollen, aber Armenien ist die erste Wahl für diesen Total War-Fanatiker.

Lobende Erwähnung

Die Seleukiden

Die Seleukiden sind immer die erste KI, die besiegt wird. Sie haben einen der einzigartigsten und schwierigsten Starts. Geier schweben auf allen Seiten um dein Reich. Wenn Sie gerade mit der ersten angebotenen Option weit und breit die Eroberung beendet haben, sind die Seleukiden eine großartige Option für eine zweite Kampagne. Sie bieten eine große Abwechslung zu den anderen Kampagnen, da Sie zunächst defensiv kämpfen müssen, anstatt zu expandieren.

Alternativ können Sie die fantastische Erweiterungskampagne für die Invasion der Barbaren ausprobieren, die eine ganz andere Herausforderung als die imperiale Kampagne darstellt.