Ubisoft hat mehrere wichtige Ankündigungen bezüglich der Zukunft eines ihrer wichtigsten Titel im Shooter-Genre gemacht, da Tom Clancys Rainbow Six Siege Year Six einige neue Skins zur Auswahl bringen wird, inspiriert von Outfits von Resident Evil und Rick & Morty Charaktere.

Während des Live-Stream-Events für Rainbow Six Siege Year Six gestern Abend wurde ein neues Outfit für eine der spielbaren Figuren Zofia gehänselt, das sich stark von Jill Valentine, der Hauptfigur von Resident Evil, inspirieren ließ.

Darüber hinaus wurde gehänselt, dass es irgendwann in der Zukunft zu einem Crossover-Ereignis zwischen Rainbow Six Siege und der TV-Serie Rick & Morty kommen könnte, als der grüne Wirbel gegen Ende der Show auftauchte.

Um die Ankündigungen bezüglich neuer Outfits abzurunden, wurde auch bekannt gegeben, dass eines der Symbole der E3 2019, Ikumi Nakamura, auch einige Gegenstände für die Hauptfiguren erstellt.

ATTACKER FLORES UND GONNE – 6 SEKUNDÄRE WAFFE

Abgesehen von den Skins und zukünftigen Kooperationen gab es jedoch einige andere Ankündigungen von Ubisoft während des Rainbow Six Siege Year Six-Events.

Am bemerkenswertesten unter ihnen war die Vorstellung des neuen Charakters Flores, eines offen schwulen argentinischen Angreifers (der erste LGBT-Betreiber im Schützen), der mit vier speziellen Drohnen voller Sprengstoff kommt. Er hat Zugang zu zwei Primärwaffen – der AR33 oder der SR-25 -, aber nur zu einer Sekundärwaffe, der GSh-18.

Er wird in der ersten Staffel des sechsten Jahres vorgestellt, wobei die Roadmap Details zu den anderen Charakteren enthält, die in den folgenden drei Staffeln vorgestellt werden sollen: Eine wird aus Nakoda stammen, in der dritten Staffel wird es einen kroatischen Betreiber geben und schließlich in der Viertens wird ein irischer Betreiber in das Spiel eingeführt.

In der ersten Staffel von Rainbow Six Siege Year Six erhalten Angreifer auch Zugang zu einer brandneuen Sekundärwaffe namens Gonne-6. Die Waffe hat die Fähigkeit, Verteidiger-Gadgets in nur einem Schuss zu zerstören. Hier sind alle anderen bemerkenswerten Ankündigungen, die während des Rainbow Six Siege Year Six-Events gestern Abend gemacht wurden:

Border Rework Match Replay Nacharbeiten an Bedienern Nacharbeiten an kugelsicheren Kameras (in Staffel 2) Reduzierte Ausfallzeiten Optimierungen an Rüstung und Gesundheit Einführung einer Überarbeitung des Menüs für das Spieler-Reputationssystem

Tom Clancys Rainbow Six Siege wurde von Ubisoft entwickelt und ist ab sofort für PlayStation, Xbox und PC verfügbar.