Wenn die Hölle irgendwann losbricht, ist es wahrscheinlich besser, dass es anderswo passiert, wie in den Bergbaukolonien von Jupiter. Natürlich wird es immer noch eine wirklich schreckliche Anzahl von Körpern geben, aber sie schlägt die Alternative der Erde und gibt der Menschheit die Möglichkeit, ihre Kräfte zu einem konzertierten Streik mit voller Kraft zu mobilisieren. Oder senden Sie ein einzelnes Grunzen auf niedriger Ebene, um sich allein darum zu kümmern. was auch immer funktioniert. In Jupiter Hell ist, ähnlich wie in einer anderen aktionsorientierteren Serie auf der Basis von Weltraum-Marines, nur ein einziger Soldat die dämonischen Massen der Hölle zurückhalten, diesmal jedoch aus der Draufsicht mit rundenbasiertem, gitterbasiertem Gameplay. Jupiter Hell ist eine Fusion aus einem semantisch genaueren Roguelike und Doom und seit seinem ersten Early Access-Status im Jahr 2019 immens gewachsen. Die meist monatlichen Updates haben eine große Menge an Inhalten in Bezug auf Umgebungen, Fähigkeiten, Waffen und Monster, Vergünstigungen, Upgrades und vieles mehr, und es ist noch viel unterwegs. Ab heute gibt es jedoch auch einen Endpunkt oder zumindest ein Veröffentlichungsdatum, das als Ende angesehen werden könnte, wenn Entwickler ChaosForge bereit wäre, dort anzuhalten.

Es gibt heute drei separate Teile der Jupiter Hell-Nachrichten. Erstens hat es einen Veröffentlichungstermin am 5. August. Das ist ein gutes Stück entfernt, aber mit sechs geplanten Updates vor der Veröffentlichungsversion gibt es genügend Zeit, um alles unterzubringen, und führt zu den zweiten Neuigkeiten. Heute gab es auch das erste dieser Updates, bei dem die Anzahl der Levels pro Mond erhöht und die Vorteile, die Sie beim Level-Up auswählen können, ernsthaft optimiert wurden. Diese beiden gehen Hand in Hand, da Merkmale mehrere Effektivitätsstufen haben können und die größere Anzahl von Ebenen bedeutet, dass Sie die Erfahrung sammeln können, die für den Zugriff auf sie erforderlich ist. Schließlich hat Jupiter Hell einen Verlag in Form von Hyperstrange, der relativ neu ist, aber bereits eine schöne Titelbibliothek zusammenstellt. Jupiter Hell leistet einen unglaublichen Beitrag dazu, die Action von Doom in das überlegte Tempo eines echten Kapital-R Roguelike zu integrieren, und es sind nur noch ein halbes Jahr an Updates übrig, bevor Early Access in den höllischen Glanz einer vollständigen Veröffentlichung ausbricht .