Gou Tanabe veröffentlicht im Juni einen Manga über die Figur Randolph Carter von HP Lovecraft

Tanabe beendete den Manga, der auf Lovecrafts Dream Cycle-Geschichten basiert, am 12. April

In der Juni-Ausgabe von Kadokawas Monthly Comic Beam-Magazin wurde am Samstag bekannt gegeben, dass Gou Tanabe in der Juli-Ausgabe des Magazins am 12. Juni einen neuen Manga mit dem vorläufigen Titel Randolph Carter no Monogatari (im Bild rechts abgebildet) herausbringen wird.

Bild über die Website von Monthly Comic Beam

© Kadokawa

Der Manga basiert auf der titelgebenden wiederkehrenden Figur in HP Lovecrafts Werken, die laut Kadokawa Lovecraft selbst nachempfunden ist. Randolph Carter erschien erstmals 1919 in der Kurzgeschichte „The Statement of Randolph Carter“.

Tanabe startete am 10. November den Manga „Short Stories about Dreamland“, der auf HP Lovecrafts „Dream Cycle“-Geschichten basiert, und beendete die Reihe am 12. April. Kadokawa veröffentlichte am Samstag den zusammengestellten Buchband des Mangas.

Diese Mangas sind Teil einer Reihe von Manga-Adaptionen der Werke von HP Lovecraft durch Tanabe. Dark Horse Comics veröffentlichte im August 2017 seinen Manga zu HP Lovecrafts „The Hound and Other Stories“, der „The Hound“, „The Temple“ und „The Nameless City“ umfasst. Dark Horse Comics begann im Juni 2019 mit der Veröffentlichung des Mangas „At The Mountains Of Madness“ von Tanabe. Die Serie wurde 2019 beim 46. Angoulême International Comics Festival als bester Comic nominiert. Dark Horse hat außerdem einen einzigen Sammelband von Tanabes Manga „The Shadow Over Innsmouth“ veröffentlicht.

Tanabe veröffentlichte auch Mangas, die auf Lovecrafts „Die Farbe aus dem All“, „Der Haunter im Dunkeln“, „Der Außenseiter“, „Der Horror von Dunwich“, „Der Schatten aus der Zeit“ und „Der Ruf des Cthulhu“ basieren.

Quelle: Monatliche Juni-Ausgabe von Comic Beam

Offenlegung: Kadokawa World Entertainment (KWE), eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Kadokawa Corporation, ist Mehrheitseigentümer von Anime News Network, LLC. Eines oder mehrere der in diesem Artikel genannten Unternehmen sind Teil der Kadokawa-Unternehmensgruppe.

Autor