In der vergangenen Woche gab es eine gesunde Mischung aus Nachrichten, die von Nachrichten über bevorstehende Spiele, Filme, die auf Spielen, Hardware basieren, bis hin zu einigen massiven Akquisitionsberichten reichten. Vor allem ist Microsoft erneut auf der Suche nach neuen Einschlüssen in seine wachsenden, auf Spiele ausgerichteten Dienste, und Nintendo rückt mit dem neuen und verbesserten Switch die technologische Leiter nach oben.

Der aktualisierte Nintendo Switch wird Berichten zufolge von Nvidia Tech betrieben

Der Switch steht kurz vor einer Nachbesserung der nächsten Generation

Nintendo wird sein Spiel mit der Veröffentlichung einer verbesserten Switch-Konsole anscheinend deutlich verbessern. Laut einem Bericht von Bloomberg wird die Konsole einen Chip haben, der von niemand anderem als Nvidia hergestellt wird. Der neue Chip wird Berichten zufolge in der Lage sein, Grafiken mit höherer Qualität auf einem OLED-Display und sogar mit einer 4K-Auflösung zu betreiben und zu unterstützen. Es ist geplant, die DLSS-Technologie von Nvidia voll auszunutzen, die „… fortschrittliches KI-Rendering verwendet, um eine Bildqualität zu erzielen, die mit der nativen Auflösung vergleichbar ist – und manchmal sogar noch besser.

Dies würde es Nintendo ermöglichen, in visueller Hinsicht etwas mit den fortgeschritteneren Konkurrenten zu konkurrieren. Der einzige Nachteil wäre, dass die neuen technologischen Extras den Switch Pro oder was auch immer der Name sein mag, wahrscheinlich etwas teurer machen werden als den ursprünglichen Switch. Weitere Details und Informationen aus dem Bloomberg-Bericht finden Sie in unserer Originalberichterstattung.

Microsoft Verhandlung über den Kauf von Discord für eine atemberaubende Summe

Microsoft geht wirklich All-in auf ein vernetztes Ökosystem

Microsoft unternimmt große Akquisitionen in der Hoffnung, sich für jeden Spieler zu einem unvermeidlichen Stopp zu machen. Kurz nach dem Kauf von Zenimax hat der Technologieriese die beliebte VoIP-, Instant Messaging- und digitale Vertriebsplattform Discord ins Visier genommen. Die Eigentümer von Discord Inc. spielen seit einigen Tagen mit der Idee, das Unternehmen zu verkaufen, und diese Nachricht hat die Aufmerksamkeit potenzieller Käufer wie Microsoft auf sich gezogen, die angeblich ein atemberaubendes Angebot von 10 Milliarden US-Dollar gemacht haben. Während dies viel zu sein scheint, gibt es andere große Fische im Meer, die dieses Gebot noch weiter erhöhen könnten, was angesichts der Benutzerbasis von Discord nicht seltsam wäre. Weitere Informationen zum potenziellen Verkauf von Discord finden Sie in unserer Originalberichterstattung.

Ghost of Tsushima Film wurde angekündigt

Das Spiel selbst war schon wie ein Film, aber ok

Wir haben in den letzten Jahren nur sehr wenige hochwertige Samurai-Filme gesehen und welche Geschichte ist besser, um ihre Flamme wieder zu entfachen als die der beliebten exklusiven PS4 – Ghost of Tsushima? Vor kurzem angekündigt von Deadline, a Ghost of Tsushima Der Film ist bereits in Arbeit von John Wick-Regisseur Chad Stahelski. Dies scheint darauf hinzudeuten, dass wir uns einem Action-Spektakel gegenübersehen, das dem Ausgangsmaterial würdig ist. Obwohl wir die Geschichte im Spiel durchlebt haben, können wir es kaum erwarten, eine Live-Action-Version eines ehrenwerten und bösen Samurai zu sehen, der weniger als ehrenwerte Mittel einsetzen muss, um die mongolische Invasion auf der Insel Tsushima abzuwehren. Weitere Informationen zum Film und Einzelheiten darüber, welche Rolle Suckerpunch in seiner Produktion spielen wird, finden Sie in unserer Originalberichterstattung.

Biomutant Trailer zeigt sein auffälliges Kampfsystem

Biomutant scheint ein wahres Indie-Juwel zu sein

Der lang erwartete Indie-Titel Biomutant nähert sich endlich seiner Veröffentlichung, daher ist es kein Wunder, dass der Entwickler in Bezug auf Marketing in den 5. Gang schaltet. Erst kürzlich haben sie einen Trailer veröffentlicht, der den wohl wichtigsten Aspekt des Spiels zeigt – den Kampf. Kurz gesagt, der Trailer bietet den Gun-Fu- oder Gun-Kata-Kampf, bei dem Spieler Nahkampf- und Fernkampfwaffen sowie spezielle Fähigkeiten einsetzen können, um wirklich stilvolle und tödliche Ergebnisse zu erzielen. Dies in eine skurrile postapokalyptische Welt auf einige wirklich robuste RPG-Mechaniken zu setzen, scheint ein todsicherer Erfolg zu sein. Hoffentlich ist das Spiel alles, was wir uns erhoffen. Den vollständigen Trailer und weitere Informationen zum Spiel finden Sie in unserer Originalberichterstattung.

Call of Duty geht zurück in den Zweiten Weltkrieg

CoD bereitet sich auf eine weitere spektakuläre Wende im Zweiten Weltkrieg vor

In Bezug auf das Setting war Call of Duty wirklich allgegenwärtig, aber irgendwie hat sich das Franchise in der modernen Zeit und im Zweiten Weltkrieg immer am wohlsten gefühlt. Letzteres scheint der Zeit zu entsprechen, in die das Franchise zurückkehren wird, wenn auch mit einer Art Wendung. Laut Lecks und Berichten wird das Spiel den Titel Vanguard tragen und eine alternative Version der Geschichte enthalten, in der der Zweite Weltkrieg 1945 nicht endete. Es gibt einige andere Berichte, insbesondere den von Eurogamer, der besagt, dass das Spiel wahr bleiben wird zu den historischen Ereignissen und wird nicht die Wolfensteinroute nehmen. Viele Spieler scheinen eher zum früheren Sehen geneigt zu sein, da das Franchise den Zweiten Weltkrieg bereits aus verschiedenen Blickwinkeln und mit verschiedenen Charakteren erkundet hat. Und ich denke, wir können uns alle einig sein, dass CoD eine Auffrischung braucht. Weitere Details und alles, was wir bisher über das bevorstehende Call of Duty-Spiel wissen, finden Sie in unserer Original-Berichterstattung.

Der Erzählregisseur von Assassin’s Creed verlässt Ubisoft

Wie wird sich dies auf das zukünftige AC-Franchise auswirken?

Der Abgang von Darby McDevitt, Erzähl- und Kreativdirektor bei Ubisoft, wird eine andere Richtung einschlagen, je nachdem, wo Sie in Bezug auf die Geschichte von Assassins Creed-Spielen wie Unity, Origins, Black Flag und Valhalla stehen. Der erfahrene Schriftsteller kündigte seine Abreise auf Twitter an, und die Nachricht war für die Fans ein Schock. Viele Fans spekulieren, dass es ohne McDevitt als Vorsprung für die Spiele sehr gut eine 180-Grad-Drehung geben und in eine ganz neue Richtung gehen könnte. Vielleicht sehen wir die Auswirkungen seiner Abreise bereits in einer der beiden bevorstehenden Erweiterungen für Assassin’s Creed: Valhalla. Wie auch immer, wir wünschen ihm alles Gute für seine zukünftigen Bemühungen. Weitere Einzelheiten und seine vollständige Erklärung finden Sie in unserer ursprünglichen Berichterstattung.

Neue Details zu Final Fantasy VII Remake Intergrade werden veröffentlicht

Intergrade ist mehr als ein grafisches Update

Während eines japanischen Live-Streams wurde das PlayStation-Event “Play! Abspielen! Play! ‘, Der Produzent von Final Fantasy VII Remake Yoshinori Kitase, gab den Fans neue Informationen über das Intergrade-Update für das Final Fantasy VII Remake. Kurz gesagt, Integrate wird tatsächlich ein erweiterter Port des Remakes für die PS5 sein. Auf diese Weise kann der Entwickler bestimmte Bereiche detaillierter darstellen, indem er die Beleuchtung in diesen Bereichen so ändert, dass sich bestimmte Teile des Spiels wie eine ganz neue Erfahrung anfühlen. Die verbesserte Grafik von Intergrade bedeutet auch, dass ein neuer Fotomodus enthalten sein wird, der es den Spielern ermöglicht, alle Menüs und HP-Balken beim Aufnehmen eines Fotos von ihren Bildschirmen zu entfernen und ihnen gleichzeitig verschiedene Optionen zum Herumspielen wie Filter, Helligkeit und zu bieten Farben. Weitere Informationen zum Update, zur neuen FFVII-Remake-Episode und vielem mehr finden Sie in unserer ursprünglichen Berichterstattung.