Franklin Voice Actor bittet GTA 6-Fans, geduldig zu sein: “Rockstar nicht umwerfen”

Ein weiterer Aufruf zur Geduld und zu enttäuschten Fans wurde gemacht, Rockstar Games nicht länger zu beschuldigen, Grand Theft Auto 5 „gemolken“ zu haben, anstatt sich auf Grand Theft Auto 6 zu konzentrieren. Der Entwickler wird GTA 6 erst veröffentlichen, wenn er bereit ist und die Öffentlichkeit diese Tatsache verstehen muss es sei denn, sie wollen ein halbgebackenes Produkt.

Shawn Fonteno, der Franklin Clinton geäußert hatte, ging heute früher auf Instagram und forderte die Fans auf, noch eine Weile geduldig zu sein. Er erklärte, dass der Versuch, “Rockstar niederzuschlagen”, keine Bedeutung habe, da es einen ganzen “Prozess zum Löschen dieser Spiele” gebe und GTA 6 als solches das Licht der Welt erblicken werde, wenn es fertig sei.

Er wies ferner darauf hin, dass die Fans das Spiel in keiner Weise “akzeptieren” würden, wenn der Entwickler beschließen würde, GTA 6 jetzt in einem unvollendeten Zustand zu veröffentlichen. Um den Entwicklungsprozess weiter zu verdeutlichen, gab Fonteno bekannt, dass es „viereinhalb Jahre gedauert hat, GTA 5 zu filmen und fertigzustellen“. GTA 6, eine Übernahme der riesigen Sandbox-Franchise der nächsten Generation, würde natürlich mehr Entwicklungszeit erfordern. Daher müssen Fans Rockstar Games vertrauen, wenn es darum geht, ein poliertes und stabiles Spiel herauszubringen, auch wenn es zu viel Wartezeit erfordert.

Shawn Fonteno alias Franklin spricht über GTA 6 und wie sich Leute beschweren, dass Rockstar GTA 5 melkt. Shawn merkt auch an, dass “wir 4 Jahre gebraucht haben, um GTA 5 zu filmen und fertigzustellen” (NOT MY FOOTAGE)# GTA6 #GTAVI pic.twitter.com/mNupyaS9rn

– GTA 6 NEWS (@GTAVInewz) 13. September 2020

Fonteno ist hier nicht allein. Ned Luke, der Michael De Santa geäußert hat, teilte vor einigen Monaten eine ähnliche Meinung. Er bat die Fans, keine Gerüchte über GTA 6 zu glauben, da die meisten dieser selbst behaupteten Insider nur Klick-Köder-Inhalte sind.

Was Luke und Fonteno gesagt haben, hat Wert. Wenn überhaupt, haben all diese Gerüchte und Lecks in der Vergangenheit die Öffentlichkeit zu hohen Erwartungen veranlasst, zu deren Erfüllung Rockstar Games nicht berechtigt ist. Es ist bekannt, dass der Entwickler seine Karten in der Nähe hält. Daher wird GTA 6 angekündigt (oder veröffentlicht), wenn Rockstar Games dies für am besten hält.