Das Tributbuch Ask Iwata ist eine Hommage an den verstorbenen Satoru Iwata (6. Dezember 1959 – 11. Juli 2015), den geliebten ehemaligen Präsidenten von Nintendo. Anfang dieses Jahres wurde bekannt gegeben, dass eine englische Version mit dem Titel Ask Iwata: Words of Wisdom von Satoru Iwata, Nintendos legendärem CEO, kommt. Er ist bekannt für viele Dinge, von denen eines das oft rezitierte Zitat unten ist, das einen Großteil seiner Arbeit leitete:

„Auf meiner Visitenkarte bin ich Corporate President. In meinen Gedanken bin ich ein Spieleentwickler. Aber in meinem Herzen bin ich ein Spieler. “ – Satoru Iwata

Ask Iwata wurde zuerst von der japanischen Firma Hobonichi zusammengestellt und veröffentlicht. Sie haben jetzt angekündigt, dass weitere Übersetzungen in Französisch, Deutsch, Spanisch, Italienisch, Ungarisch, Russisch, Koreanisch, traditionellem Chinesisch und vereinfachtem Chinesisch kommen, um mehr Menschen seine Weisheit näher zu bringen. Nintendo Life berichtet, dass die französische Version die erste sein wird, die am 1. April veröffentlicht wird. Die englische Version wird laut der oben verlinkten Amazon-Seite am 13. April veröffentlicht.

2021 年 月 月 、 21 21 ン は は は は は は は は は は語 / 簡体字 版 / 繁体字 版 、 ス ペ イ ン 語 版 、 韓国 語 版 ロ シ ア 語.
Https://t.co/opsDWp2UUG pic.twitter.com/NxmfMSKtDO

– @ ぼ 日 MUTTER @ ロ ジ ェ ク @ (@hobonichimother) 31. März 2021

Eine Hommage an einen großen Mann

Auf den Motivationsseiten des Ask Iwata-Tributbuchs sind viele Worte der Weisheit des ehemaligen Nintendo-Präsidenten enthalten. Seine Worte berühren viele verschiedene Themen. Darunter sind seine Ideen, warum Programmierer niemals nein sagen sollten und warum Erfolg dazu neigt, einen Widerstand gegen Veränderungen hervorzurufen.

Ask Iwata bietet auch Gespräche mit anderen großen Namen, mit denen er zusammengearbeitet hat. Dazu gehören Leute wie Nintendos berühmter Spieledesigner Shigeru Miyamoto (der Schöpfer vieler bekannter Franchise-Unternehmen wie Mario und Zelda) und Shigesato Itoi (Schöpfer von EarthBound und Gründer von Hobonichi). Shigeru Miyamoto sagte, das Unternehmen fühle sich “stickig”, bevor Satoru Iwata als Präsident eintrat, und Iwata habe sozusagen “die Belüftung verbessert”.

Ein Gaming Executive wie kein anderer

Das Ask Iwata-Buch feiert einen weitgehend unerreichten CEO. Er war dafür bekannt, doofe Dinge zu tun, die seine Kommunikation mit Fans lustiger, persönlicher und weniger korporativ erscheinen ließen. Im Nintendo E3 Direct 2014 (oben) kämpfte Satoru Iwata gegen die damalige Präsidentin von Nintendo of America, Reggie Fils-Aimé. Kurz nach dem Intro des Regisseurs eröffnete dieser Kampf die Enthüllung von Mii Fighters, die sich Super Smash Bros. 4 anschlossen.

Er ist hoch angesehen für seine Demut und kümmert sich mehr darum, Menschen glücklich zu machen, als so viel Geld wie möglich zu verdienen. Als Nintendo sich durch die Wii U-Ära kämpfte, reduzierte Satoru Iwata sein Gehalt um die Hälfte, damit seine Mitarbeiter nicht von Lohnkürzungen betroffen waren. Andere große Namen wie Shigeru Miyamoto taten es auch, wenn auch nicht ganz so. Diese selbstlose Handlung, die es der Spieleentwicklung ermöglichte, beruhigt fortzufahren, war jedoch alles andere als alles, was er tat.

Satoru Iwata hostet einen Nintendo Direct

Er wurde von den Fans geliebt, weil er Nintendo direkter als je zuvor mit ihnen verbunden hat. Dies geschah auf verschiedene Weise, von seinen Nintendo Direct-Präsentationen bis zur Iwata Asks-Reihe, in der er Spieleentwickler interviewte. Dies gab den Fans einen beispiellosen Einblick in die Entstehung einiger ihrer Lieblingsspiele. Als sehr talentierter Programmierer hat er im Laufe der Jahre zu vielen von ihnen beigetragen, von Kirby und EarthBound bis zu Super Smash Bros. und Pokémon.

Satoru Iwata starb 2015 im Alter von 55 Jahren, nur ein Jahr nachdem ein krebsartiges Wachstum aus diesem Gallengang entfernt worden war. Leider würde der Krebs zurückkehren und ein kostbares Leben auslöschen. Als Nintendo seinen Tod ankündigte, erschütterte es die Fan-Community, überraschte ihn und brach unzählige Herzen. Seitdem wurde er in der Spielewelt schmerzlich vermisst, aber das Ask Iwata-Buch ermöglicht es den Fans, ein weiteres kleines Stück von ihm außerhalb seiner Spiele zu halten. Vielleicht kann ein Teil seiner Weisheit noch dazu beitragen, die Welt zu einem besseren Ort zu machen.