Der Apothecary Diaries-Künstler Nekokurage wird wegen Steuerhinterziehung vermutet

„The Apothecary Diaries“ hat sich kürzlich zu einem herausragenden Hit im Winter-Anime entwickelt. Da die TV-Adaption große Aufmerksamkeit erregte, stieg die Popularität des Mangas entsprechend stark an. Allerdings waren die Fans verblüfft, als heute Berichte auftauchten, denen zufolge der Künstler Nekokurage unter dem Verdacht der Steuerhinterziehung steht.

Die Nachricht von der Untersuchung wurde bekannt, als Unterlagen des Fukuoka Regional Tax Bureau ans Licht kamen, die die Untersuchung der Steuerangelegenheiten von Nekokurage enthüllten. Kurz darauf wandte sich der Künstler direkt an die Fans, räumte die Situation ein und versicherte ihnen, dass Maßnahmen zur Lösung des Problems ergriffen würden.

Nekokurage äußerte sein Bedauern darüber, dass ihnen bestimmte für ihren Beruf relevante Steuervorschriften nicht bekannt seien.

Sie gaben bekannt, dass sie nun eng mit einem Buchhalter zusammenarbeiten, um die Angelegenheit zu klären. Der Künstler betonte, dass es sich bei der Untersuchung um eine persönliche Angelegenheit handele, die nichts mit The Apothecary Diaries zu tun habe, und forderte die Fans auf, die beiden nicht miteinander zu verwechseln.

The Apothecary Diaries (Credits: Toho Animation)

Während die Fans von The Apothecary Diaries zweifellos von der Nachricht überrascht waren, bietet Nekokurages Zusicherung, dass mit der Situation umgegangen wird, eine gewisse Beruhigung.

Steuerangelegenheiten können komplex sein, insbesondere für Künstler, die Aufträge und Verträge erhalten. Hoffentlich wird das Problem schnell gelöst, sodass Nekokurage ohne weitere Bedenken zu seiner Arbeit zurückkehren kann.

Für diejenigen, die The Apothecary Diaries noch nicht kennen: Die erste Staffel des Animes ist kürzlich zu Ende gegangen und kann auf Crunchyroll gestreamt werden. Nachfolgend finden Sie die offizielle Zusammenfassung von Nekokurage:

The Apothecary Diaries (Credits: Toho Animation)

„Maomao, eine junge Frau, die in der Kunst der Kräutermedizin ausgebildet ist, wird gezwungen, als bescheidene Dienerin im inneren Palast zu arbeiten. Obwohl sie sich nach einem Leben außerhalb der parfümierten Hallen sehnt, sehnt sie sich nicht nach einem Leben voller Plackerei!

Indem sie ihren Verstand einsetzt, um einen „Fluch“ zu brechen, der auf den kaiserlichen Erben lastet, erregt Maomao die Aufmerksamkeit des hübschen Eunuchen Jinshi und wird …

Autor