Fußballspieler beschweren sich über ihre FIFA 21-Bewertungen

FIFA 21 erhält nicht das Lob, das alle erwarten, und stattdessen haben die Spieler viel zu den neuen Spielerbewertungen zu sagen. Electronic Arts hat seit letztem Jahr so ​​viele großartige Spieler unterschätzt, und die FIFA-Fangemeinde hat es nicht zu spät bemerkt. Auch Fußballspieler zeigten sich unzufrieden mit den neuen Bewertungen. Einige von ihnen waren die ersten, die den Verlag für ihr bevorstehendes Spiel anriefen.

Derzeit gibt es mehr als 10 Fußballspieler, deren Bewertung in FIFA 21 “abgeschlachtet” wird. Der extremste Fall ist der von Christian Pulisic, der trotz seiner hervorragenden Saison bei Chelsea FC eine Bewertung von 81 erhalten hat. Seine Spielerkarte ist weit verbreitet. Natürlich beschweren sich FIFA-Spieler offen über die Angelegenheit und diskutieren, dass dies weit weniger ist, als er verdient.

Christian Pulisic hat 70 Schüsse auf FIFA 21.

Als Referenz ist das weniger als oder dasselbe wie Milner, Henderson, Højbjerg, Alaba, Fernandinho und Lingard.

Er erzielte letzte Saison 11 Tore. Das gleiche wie die anderen Namen könnten kombiniert verwalten. pic.twitter.com/voUQ57wvyJ

– LDN (@LDNFootbalI) 11. September 2020

Spieler sind nicht die einzigen, die verrückt sind. Einige Fußballspieler haben sich auch öffentlich über ihre Bewertungen in FIFA 21 beschwert. Für Fußballspieler ist es eine coole „Belohnung“ für ihre Bemühungen im Jahr, zu sehen, wie ihre Spieler am Ende des Jahres punkten. Danach werden sie bestimmt immer weniger darauf warten. Insbesondere haben Romelu Lukaku und Aymeric Laporte ihre Meinung zu ihren FIFA 21-Spielerbewertungen auf Twitter veröffentlicht:

Ich warte auf meine Erkenntnis, die ich habe
neue FIFA-Wertung 63 Tempo 🥴 pic.twitter.com/XyA8OgyF3g

– Aymeric Laporte (@Laporte) 10. September 2020

Seien wir ehrlich, FIFA, spielen Sie einfach mit den Bewertungen, damit wir Spieler anfangen, uns über das Spiel zu beschweren und ihnen mehr Werbung zu machen. Ich bin nicht mit diesem Scheiß einverstanden. Ich weiß was ich mache 🤷🏿‍♂️

– R. Lukaku Bolingoli9 (@ RomeluLukaku9) 11. September 2020

Als verzweifelten Schritt zur Abwechslung haben Spieler Online-Petitionen erstellt, in denen EA Sports aufgefordert wird, die FIFA 21-Spielerbewertungen zu ändern. Es wird interessant sein zu sehen, ob die Kampagne die Aufmerksamkeit des Herausgebers auf sich zieht und ob sich etwas ändert oder nicht.

FIFA 21 wird am 6. Oktober auf Playstation 4, Xbox One und PC veröffentlicht. Die Editionen der nächsten Generation des Spiels werden später in diesem Jahr nach der Veröffentlichung von Playstation 5 und Xbox Series X veröffentlicht.