Demons Seelen, die nicht auf den PC kommen, “Nur PS5”, verdeutlicht Sony

Demon’s Souls, das Remake, ist exklusiv für PlayStation 5 und wird weder für den PC noch für eine andere Konsole veröffentlicht.

In einer heute an Kotaku gerichteten Erklärung stellte Sony Interactive Entertainment klar, dass die Erwähnung von PC und anderen Konsolen im neuesten Trailer auf „menschliches Versagen“ zurückzuführen ist. Demon’s Souls wird in dieser Weihnachtszeit auf “nur PS5” kommen und, basierend auf der Aussage, auch in Zukunft exklusiv für PS5 bleiben.

Der ursprüngliche Gameplay-Trailer von heute enthielt am Ende eine Folie mit der Aufschrift: „Für eine begrenzte Zeit nicht auf anderen Konsolen verfügbar. Auch auf dem PC verfügbar. “ Demon’s Souls wurde bereits gemunkelt und spekuliert, entweder neben der PS5-Version oder später auf den PC zu kommen. Die oben erwähnte Folie deutete jedoch darauf hin, dass das schöne Remake möglicherweise auch auf der Xbox Series X landet, zumindest wenn eine zeitlich festgelegte Exklusivitätsfrist für Sony abgelaufen ist.

Der ursprüngliche Trailer wurde seitdem auch ohne die Endfolie erneut hochgeladen, wobei erwähnt wurde, dass Demon’s Souls eine exklusive PlayStation für PS5 ist.

Verlage haben oft über einen bestimmten Zeitraum Exklusivitäts-Tags zur Schau gestellt. Demon’s Souls gehört Sony und kann in diesem Sinne zumindest auf dem PC erscheinen. Sony war offen dafür, in Zukunft mehr Spiele auf den PC zu portieren. Die jüngste Steam-Veröffentlichung von Horizon Zero Dawn ist ein klares Beispiel.

Die Erwartung, dass das Remake auf der Seite von Xbox veröffentlicht wird, kann jedoch Wunschdenken sein. Sony könnte genauso gut planen, Demon’s Souls in Zukunft für PlayStation 4 verfügbar zu machen.

Demon’s Souls wird am 12. November 2020 offiziell als Starttitel für PlayStation 5 veröffentlicht. Das Spiel wird über zwei Grafikmodi verfügen, einen für verbesserte Grafik mit Raytracing-Reflexionen und einen für verbesserte Leistung bei höheren Bildraten.