Das geheime dritte Projekt von Respawn verliert seinen Kreativdirektor

Mohammad Alavi, Kreativdirektor von Respawn Entertainment diese Woche auf . angekündigt Er hat das Atelier verlassen.

Alavi begann seine Karriere bei Infinity Ward, bevor er zu Respawn Entertainment wechselte, wo er 11 Jahre lang arbeitete. Das jüngste Projekt, an dem Alavi beteiligt war, war ein drittes Spiel, das derzeit im Studio in Arbeit ist, und trotz des Verlusts von Alavi als Kreativdirektor wird die Entwicklung fortgesetzt.

Das geheime Spiel, so wurde letztes Jahr berichtet, befindet sich noch in den Anfängen, und damals hieß es, das Team sei sehr klein. Die Nachricht von dem Projekt kam von einem Tweet des Respawn-Programmierers Steven Kah Hien Wong, der feststellte, dass das Studio einen Programmierer rekrutiert.

Der Tweet wurde von Respawn-Chef Vince Zampella retweetet, der sagte, das neue Projekt sei „super aufregendes Zeug“.

Da es sich um eine neue IP handelt, bedeutet dies, dass es sich nicht um ein neues Titanfall-Spiel oder die Fortsetzung von Star Wars Jedi: Fallen Order handelt. Weitere Details zu dem neuen Projekt sind nicht bekannt, aber VentureBeat hat gehört, dass das Spiel ein Ego-Shooter „mit Triple-A-Ambitionen“ mit „Mobilität“ und „Stil“ ist. Es soll entweder 2024 oder 2025 erscheinen.

Respawn ist derzeit mit Apex Legends beschäftigt und bereitet sich auf den Start von Staffel 12 des Spiels vor. Ein Datum für die nächste Saison wurde nicht angegeben, aber es wird spekuliert, dass sie irgendwann um den 8. Februar beginnen wird.