Bestes BAR-Loadout in Call of Duty: Vanguard und Warzone Pacific

Als eine der besten Waffen in Call of Duty: Vanguard und Warzone Pacific ist das BAR-Sturmgewehr eine der besten, wenn es auf Mittel- und Langstreckenziele abgefeuert wird. Es ist kein Geheimnis, dass es nicht das stärkste seiner Klasse ist, aber mit ein bisschen Manövrieren können BAR-Benutzer das Spielfeld ausgleichen, wenn sie gegen Waffen jeder Art antreten.

Bestes BAR-Loadout in Call of Duty: Vanguard

Mündung: Recoil BoosterLauf: CGC 26″ 2BOptik: SVT-40 PU Zielfernrohr 3-6XSchaft: Chariot WRUUnterlauf: M1930 Strife AngledMagazin: KeineMunitionstyp: VerlängertHinterer Griff: PolymergriffFähigkeiten: Sleight of HandKit: Defender

Während die BAR allein beeindruckend darin ist, weit entfernte Feinde auszuschalten, mangelt es ihr an Feuerkraft. Mit der Recoil Booster-Mündung können Sie die Feuerrate um 5,6 % verbessern, mit einer leichten Verringerung der horizontalen Rückstoßkontrolle um 3,8 %

Um die hohe Genauigkeit der Waffe hervorzuheben, wählen wir den Lauf CGC 26″ 2B. Es bietet 15 % mehr effektive Schadensreichweite, 40 % mehr horizontale Rückstoßkontrolle und 52 % mehr Leerlaufkontrolle. Diese Waffe ist nicht für den Nahkampf gemacht, daher sind die verringerte ADS-Gehgeschwindigkeit, die Zeit zum Sprinten zum Feuern und die Genauigkeit des Hüftfeuers aus dem Lauf Aspekte, mit denen Sie fertig werden können. Wenn Sie etwas mehr Nahbereich wünschen, empfehlen wir Ihnen den AS44 oder den Typ 100.

Um den Konflikterfolg auf lange Distanz zu optimieren, bietet das SVT-40 PU Scope 3-6X eine bessere Rückstoßkontrolle und Genauigkeit. Außerdem können Sie zwischen einer 3,0- und 6,0-fachen Vergrößerung wechseln. Der einzige Nachteil ist die Zielgeschwindigkeit, aber wenn Sie versuchen, Schüsse aus großer Entfernung zu bekommen, ist dies weniger eine große Sache.

In Fortsetzung dieses Trends bietet der Chariot WR-Schaft eine noch bessere Genauigkeit. Die vertikale und horizontale Rückstoßkontrolle wurde um 13,6 % erhöht, die Leerlauf-Pendelkontrolle um 87,5 % verbessert und der Zuckungswiderstand um 20 % erhöht. Dies wird Ihnen helfen, gegen einfallendes Feuer zu kämpfen und die Kontrolle über die BAR zu behalten.

Mit einem Preis von 4,8 % der Zeit vom Sprint bis zum Schuss verbessert das M1930 Strife Angled die Genauigkeit, Zielstabilität und Laufruhe des Geschützes. Bei einer Waffe mit großer Reichweite ist Genauigkeit oberstes Gebot, daher ist dieser Aufsatz perfekt.

Es ist kein Magazin angebracht, da die Nachteile die Genauigkeit und den Schaden der BAR beeinträchtigen.

Als nächstes verbessert der verlängerte Munitionstyp die Geschossgeschwindigkeit um 30%, ohne jegliche Nachteile. Wenn Sie diesen zusätzlichen Schlag hinzufügen, erhalten Sie einen Vorteil in einem Feuergefecht.

Für den hinteren Griff haben wir den Polymer-Griff ausgewählt, da er neben der Genauigkeit und dem Rückstoß bei anhaltendem Feuer die Zuckungsresistenz um 40 % erhöht. Glücklicherweise sind mit dem Polymergriff keine Nachteile verbunden.

Da es nur 20 Patronen pro Magazin gibt, ist schnelles Nachladen unerlässlich. Mit der Fertigkeit Sleight of Hand können Sie den Prozess beschleunigen. Es wird einfacher sein, das gegnerische Team in jedem Szenario zu bekämpfen.

Schließlich können Sie sich mit dem Defender-Kit beim Aufsteigen schneller fortbewegen. Mit einer Langstreckenwaffe wie dieser musst du schnell sein, um den Gegner zu fangen, bevor er wegläuft.

Bestes BAR-Loadout in Call of Duty: Warzone Pacific

Im Vergleich zu den meisten Sturmgewehren kann die BAR einfach nicht mit den Schadenswerten ihrer Zeitgenossen im Battle Royale mithalten. Das bedeutet nicht, dass die Waffe nicht gebaut werden kann, um gegen sie zu bestehen. Für die beste BAR-Klasse in Warzone erfordert die Waffe eine deutliche Steigerung der Genauigkeit, während es gleichzeitig gelingt, sie zur am einfachsten zu kontrollierenden AR zu machen. Es klingt wie eine schwierige Frage, aber hier ist, was Sie dafür brauchen.

Schnauze: G28 KompensatorFass: CGC 27″ 2BUnterlauf: m1941 HandstoppZeitschrift: 0,50 BMG 30 SchussMunition: BrandstiftungOptik: Zielfernrohr ZF4 3,5xHinterer Griff: StoffAktie: Cooper SPWaffenbonus 1: BohrerWaffenbonus 2: Voll aufgeladen

Damit die BAR optimal funktioniert, verlieren Sie einen Großteil Ihrer Bewegung und Hüftfeuergenauigkeit. Glücklicherweise ist dies kein SMG-Loadout, also sollte das kein Problem sein. Stattdessen funktioniert das Loadout hauptsächlich um den Lauf des CGC 27″ 2B herum. Dieser Aufsatz fügt so ziemlich alles hinzu, was die BAR dringend braucht: hohe, kontrollierbare Genauigkeit, reduziertes Schwanken des Zielfernrohrs und geringere Schadensreichweite.

Darüber hinaus müssen sich die meisten Spieler hocharbeiten, um das 30-Runden-Magazin mit 0,50 BMG zu verdienen. Ja, es ist eine kleinere Patronengröße als üblich, aber der zusätzliche Schaden, den es verursacht, macht die BAR fast so stark wie die STG44, AS VAL und andere leistungsstarke ARs. Dies gibt der Waffe einen gemeinen Tritt; Stellen Sie daher sicher, dass rückstoßzentrierte Aufsätze enthalten sind, wie der G28 Compensator und der Cooper SP.

Die BAR ist hauptsächlich eine Waffe mit mittlerer bis großer Reichweite, daher ist das ZF4 3,5-fach-Zielfernrohr wahrscheinlich die beste Wahl für eine Optik. Besser noch, der Driller-Waffenvorteil sollte den zusätzlichen Schaden liefern, der erforderlich ist, um Feinde aus Hunderten von Metern Entfernung zu schlagen. Was die Vergünstigungen betrifft, so ist Scavenger sicherlich ein Muss, da High Alert und Engineer beim Aufspüren von Feinden in der Nähe und ihrer Ausrüstung helfen.