Connect with us

Hi, what are you looking for?

bottomboard

Tricks

Das Mobile Games Venture von Netflix klingt erfrischend

Große Technologieunternehmen, die sich ins Gaming stürzen, waren sehr erfolgreich. Stadia ist nicht so schlecht, aber die First-Party-Angebote von Google waren weniger als bevorstehend, und es wurde auf der E3 kaum erwähnt. Unterdessen tappt Amazon im Dunkeln mit fehlgeschlagenem Start nach fehlgeschlagenem Start, schlägt teure Ornamente zu Boden und frisst Grafikkarten – das ist nicht schön. Es ist verständlich, dass Sie dem Wechsel von Netflix zum Gaming skeptisch gegenüberstehen, aber basierend auf den Ankündigungen bin ich unglaublich optimistisch.

Erstens lässt sich Netflix Zeit. Während andere direkt in Triple-A-Spiele für Konsolen und PC mit Streaming einsteigen und versuchen, über Nacht das Niveau von Xbox und PlayStation zu erreichen, weiß Netflix, dass dies nicht funktionieren wird, also geht es in einem konstanten Tempo. Das ist von größter Bedeutung, um ein überladenes Durcheinander zu vermeiden, das wichtige Projekte vernachlässigt und andere falsch behandelt. Es ist kein Wunder, dass die Erstanbieter-Titel von Google auseinander fielen, als Stadia versuchte, so viel auf einmal zu tun. Für den Kontext hat Netflix bereits einige mobile Spiele rund um seine größten Shows im Angebot, und zunächst steigt es über seine bestehende Streaming-Plattform mit mehr mobilen Veröffentlichungen ins Gaming ein. Es hat sich auch in spielbaren Episoden durch Black Mirror: Bandersnatch und Carmen Sandiego versucht. Es gibt hier einen Hauch von Vertrautheit, mit dem Netflix gerne arbeiten wird, also ist es nicht gerade eine vollständige 180 für das Unternehmen. Von dort aus kann es bis zum Streaming anspruchsvollerer Veröffentlichungen wie XCloud, PS Now und Stadia arbeiten. Es kann auf die Entwicklung von Triple-A-Spielen für Konsole und PC hinarbeiten und sich die Zeit nehmen, um diesen Punkt zu erreichen, an dem es bequem und bereit ist.

VERBINDUNG: Netflix konzentriert sich auf mobile Spiele, die “ohne zusätzliche Kosten” enthalten sind Tech-Unternehmen sind allzu oft neidisch auf etablierte Marken wie Microsoft, Sony, Nintendo und Valve. Aufgrund dieser Eifersucht versuchen sie schnell, in einem Jahr aufzuholen. Das wird nie funktionieren und Netflix scheint diesen häufigen Fehler zu verstehen, was keine Überraschung ist, da es als Blockbuster-Verleihplattform begann, bevor es sich mit der Zeit weiterentwickelte, um der wachsenden Nachfrage nach Online-Streaming gerecht zu werden. Dies ist der logische nächste Schritt für sein Geschäftsmodell. Sein Ansatz ist jedoch auch unglaublich erfrischend, da er den Standard für mobiles Gaming auf den Kopf stellt, ohne zusätzliche Kosten zu verursachen. Wenn Sie jetzt abonniert sind, haben Sie Anspruch auf alles, was auf der Plattform landet, wenn das Spielen ernst wird.

Die größte Erschütterung, die Netflix anbietet, ist genau die gleiche Erschütterung, die es im Fernsehen gebracht hat – null Werbung. Wenn Sie ein Handyspiel über Netflix spielen, ist es ein Premium-Erlebnis im Rahmen Ihres Abonnements, genau wie bei Fernsehsendungen und Filmen. Wenn Sie auf diesen spielen, erwarten Sie keine Mid-Rolls oder Pop-ups, also warum sollte das Spielen anders sein? Trotzdem habe ich damit gerechnet. Mobile Gaming wird von Werbung geplagt, von ständig platzierten Balken entweder oben, unten oder – im schlimmsten Fall – beides, und Sie werden oft schnell zunehmende Pop-ups finden, je mehr Sie spielen, was Sie dazu drängt, begrenzt zu kaufen. die Zeit vergeht, die sie entfernen. Stellen Sie sich die Empörung vor, die dieses Modell mit sich bringen würde, wenn Free-to-Play-Spiele auf Konsole und PC diesen Ansatz verfolgen würden. Wenn Sie in Fortnite auf „Play“ klicken, um eine nicht überspringbare, 30-sekündige Anzeige zu erhalten, würde dies nicht gut ankommen – letztes Jahr war EA Sports gezwungen, In-Play-Werbung von UFC 4 nach massiver Gegenreaktion zu entfernen. Dennoch ist es der Standard für mobiles Gaming, das oft bereits von räuberischen Methoden zur Erpressung von Geld von seinen Spielern geprägt ist. Es gibt Ausnahmen von der Regel und mobiles Spielen ist genauso eine Form des Spielens wie das Spielen auf einer Xbox, aber es gibt Probleme, die angegangen werden müssen. Netflix scheint genau das zu tun.

Es wird keine Werbung geben, es wird keine Käufe im Spiel geben und Sie müssen keine davon kaufen. Genau wie bei der Auswahl einer Show zum Binge müssen Sie nur auf ein Spiel klicken und schon sind Sie fertig. Alles ist fahrbereit da. Zugegeben, Netflix hat den Vorteil, mit seinem Abonnement Geld zu verdienen, ähnlich wie Apple Arcade – der nächste Konkurrent dieses neuen Modells. Es ist eine Form des Einkommens, die Marktplatz-Entwickler nicht haben. Nichtsdestotrotz ist es eine nette Abwechslung, ein vollständiges mobiles Erlebnis zu haben, das bereit ist, hochzufahren, ohne dass Sie das Gefühl haben, in einem Casino zu sein, das gejagt wird, um Ihr Geld herumzuwerfen.

Bemerkenswert ist auch, dass dieser neue Push – im Gegensatz zu Amazons Spieleplattform Luna – Teil des Standard-Netflix-Abonnements sein wird. Es ist nicht getrennt. Amazon bündelt Fernsehen und Film, obwohl es sich um unterschiedliche Medien handelt, daher ist es seltsam, dass es speziell Spiele trennt. Netflix stellt es neben diese anderen Unterhaltungsformen, um zu zeigen, dass sie es in ähnlicher Weise als eine gültige Kunstform betrachten. Obwohl seine Handyspiele bisher auf seinen Originalsendungen und -filmen basieren, wird es sich auf die Entwicklung aller neuen Medien – vollständig originelle – sowie Adaptionen von Medien außerhalb der eigenen Bibliothek von Netflix, sei es Romane, Comics, oder was auch immer. Nichts an diesem Push klingt von Natur aus schlecht. Tatsächlich klingt alles ziemlich vielversprechend, und Netflix hat sich bisher mit Spielen über Mobilgeräte befasst, was positiv war. Dies ist der nächste Schritt auf dieser Reise und es klingt wunderbar. Angesichts der Tatsache, dass seine Position auf dem Markt nicht mehr so ​​einzigartig ist, da so viele andere auftauchen, um diesen Platz zu füllen, wie Disney+ und Amazon Prime, und da Netflix eine halbe Million Abonnenten in den USA verliert, muss Netflix etwas tun, um sich abzuheben nochmal. Dies ist die perfekte Wahl für genau das.

Weiter: Dead Space 3 ist nicht so schlimm, wie Sie sich erinnern

Hades gewinnt drei Auszeichnungen bei den Game Developer’s Choice Awards, darunter das Spiel des Jahres

Olympus, ich nehme diese Auszeichnung an!

Weiter lesen

Über den Autor

Erweitern, um die ganze Geschichte zu lesen

You May Also Like

Copyright © 2020 ZoxPress Theme. Theme by MVP Themes, powered by WordPress.