Das berüchtigte „One Piece“-Café wird diesen Monat endlich in Las Vegas eröffnet

Der renommierte Gastronom Andy Nguyen, bekannt für seine Unternehmungen wie Trill Burgers und Sonic Speed ​​Café, arbeitet mit Toei Animation zusammen, um ein unvergleichliches kulinarisches Erlebnis zu präsentieren: das erste One Piece Café in Las Vegas.

Das Café wird in diesem Monat sein Debüt geben und seine Gäste in die Lebendigkeit des legendären Anime entführen, mit einem immersiven, 2.000 Quadratmeter großen Veranstaltungsort, der mit Bildern von Monkey D. Ruffy und seiner unerschrockenen Strohhut-Crew geschmückt ist, die sich auf ihr legendäres Abenteuer auf hoher See begeben. Für die Fans wird es außerdem exklusive Merchandise-Artikel geben, mit denen sie sich verwöhnen lassen können.

Essen aus dem „One Piece“ Café (Credits: Andy Nguyen, Toei Animation)

Die Speisekarte bietet eine köstliche Auswahl an Gerichten, die von den 1.100 Episoden der beliebten Anime-Serie inspiriert sind. Von japanischem Frucht-Sando über Zoros Onigiri bis hin zu Tajios Beef Curry können Gäste bei jedem Bissen die Aromen des One Piece-Universums genießen.

Zum Nachtisch erwarten Sie verlockende Leckereien wie Stretchy Mochi Cookies und Big Mom’s Wedding Cake sowie die kultige Gum-Gum Fruit Mousse Bomb.

Bun B und Andy Nguyen (Credits: Reddit)

Stillen Sie Ihren Durst mit einer Auswahl an Getränken, darunter dem erfrischenden Mikan Tangerine Slushy und dem originellen „Pumpkin Juice“, oder entscheiden Sie sich für einzigartige Mocktails wie den „All Blue Mocktail“ und „Franky’s Coke-a-Cola Ice Cream Float“.

Das One Piece Café öffnet am Samstag, den 11. Mai, seine Pforten und verspricht ein unvergessliches Erlebnis mit Charakterauftritten von Ruffy und Zoro und spannenden Giveaways für die Fans.

Autor